Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Kirchenvorstand

Abschied aus dem Kirchenvorstand

Am Pfingstsonntag haben wir die ausscheidenden Kirchenältesten im Gottesdienst aus ihrem Dienst verabschiedet.
Alle haben ihre unterschiedlichen Gaben gerne in die Arbeit der Kirchengemeinde eingebracht. Die wichtigste Entscheidung der letzten Jahre war die, die beiden Kirchengemeinden zu einer neuen Gemeinde zusammenzuführen. Das ist reibungslos gelungen und alle Menschen sind mit auf den neuen Weg gegangen. Dafür ein ganz herzliches Dankeschön! Es gehört viel Einsatz und Stehvermögen dazu, ein solches Projekt tatsächlich umzusetzen.

Ein wenig hervorheben möchten wir die Arbeit von Heinz Jäger, der mehr als 10 Jahre lang im Kirchenvorstand war und fast so lange als Vorsitzender des Kirchenvorstandes Hillentrup. Seiner Weitsicht und Entschlusskraft ist es zu verdanken, dass mit Spork-Wendlinghausen und Bärbel Plonus als Vorsitzender 2012 eine gemeinsame Pfarrstelle ausgeschrieben werden konnte. Spork hatte schon beinahe vier Jahre Vakanz hinter sich und für Hillentrup drohte eine ähnliche Zukunft. So konnten aber im Jahr 2013 gemeinsam 1,5 Pfarrstellen erfolgreich besetzt werden.

In der Jugendarbeit haben wir vor knapp zwei Jahren die gemeinsame offene Jugendarbeit in Dörentrup verwirklichen können. Mit der Kirchengemeinde Bega tragen wir seitdem fast die gesamte offene Jugendarbeit. Der Prozess verlief außerordentlich schnell und wurde durch den Motor Heinz Jäger sehr erleichtert. Für das Zusammenwachsen und dann auch Zusammenschließen der beiden Gemeinden hat er stets unermüdlich gearbeitet. Das wurde vor der Beendigung seiner Tätigkeit im Kirchenvorstand verwirklicht.

Ihm und allen anderen ausgeschiedenen Kirchenältesten wünschen wir das Beste für den weiteren Lebensweg, auch in der Gemeinde, und Gottes reichen Segen bei allem Tun.

Stephan Schmidtpeter